Sie sind hier: Angebote / Erste Hilfe und Rettung / Katastrophenschutz / Bereitschaften / Wasserwacht

Wasserwacht

Egal ob Surfen, Schwimmen, Tauchen oder eine kleine Bootstour: Im Wasser fühlen sich viele Menschen in ihrem Element. Doch das kühle Nass birgt auch Gefahren. Ein Krampf im Bein kann zur Lebensgefahr werden. Gut, dass die ehrenamtlichen Helfer/-innen der Wasserwacht in der Nähe sind.

Derzeit betätigen sich vier Wasserwachtgruppen an der Wasserrettung in Niedersachsen, die in den folgenden Kreisverbänden angesiedelt sind:

Deren Aufgabe ist es, Menschen in und auf dem Wasser zu retten und sie der weiteren Versorgung an Land zu übergeben. Sei es als Rettungsschwimmer, Taucher oder Bootsführer: alle ehrenamtlichen Helfer/-innen sind Spezialisten auf ihrem Gebiet.

Daneben betreibt die Wasserwacht ein umfangreiches Ausbildungsprogramm:

  • Nichtschwimmerausbildung
  • Rettungsschwimmerausbildung
  • Lehrscheinausbildung
  • Bootsführerscheinausbildung
  • Taucherausbildung

Die Wasserwacht ist auch eine anerkannte Naturschutzorganisation, die aktiven Natur- und Gewässerschutz an den von ihr betreuten Gewässern betreibt. Flüsse und Seen werden vom Müll befreit, damit der natürliche Lebensraum von Tieren und Pflanzen erhalten bleibt.