Sie sind hier: Presse & Medien » 

Abteilung Kommunikation

Erwinstraße 7
30175 Hannover

Telefon:
+49 511 28000-480

Telefax:
+49 511 28000-477

Kontaktseite

14. Juni: DRK-Landesverbandspräsident Hans Hartmann besucht Stand des Jugendrotkreuzes auf der IdeenExpo – Leben retten und Engagement für Menschlichkeit

09.06.2017 16:50

(11/2017)

Auf der IdeenExpo präsentiert sich am 14. Juni am Stand des Landesjugendringes in Halle 7 Standnummer LR-08 auch das Jugendrotkreuz (JRK) des DRK-Landesverbandes Niedersachsen. Das Team informiert die Besucherinnen und Besucher über die Vielfalt im Jugendrotkreuz. Es präsentiert die neue JRK-Kampagne "Was geht mit Menschlichkeit?" und fordert die Besucher auf, sich mit eigenen Ideen dazu einzubringen. Außerdem erklären die Jugendrotkreuzler, wie die lebensrettende Herz-Lungen-Wiederbelebung funktioniert und werben für ein Engagement im Schulsanitätsdienst. An einer Reanimations-Puppe können die Gäste unter fachkundiger Anleitung selbst üben und ausprobieren.

Zwischen 10 und 12 Uhr wird der Präsident des DRK-Landesverbandes Niedersachsen Hans Hartmann zu Gast auf der IdeenExpo sein und auch den Stand des Jugendrotkreuzes besuchen.

Medienvertreter sind herzlich eingeladen, das Jugendrotkreuz auf der IdeenExpo in Halle 7 am Stand LR-08 ebenfalls zu besuchen. Präsident Hans Hartmann, Katrin Bäumler, die Leiterin der Abteilung Jugendrotkreuz und Freiwilligendienste, und Dominik von Sierakowski von der JRK-Landesleitung stehen mit dem gesamten Stand-Team des Jugendrotkreuzes gern für Gespräche zur Verfügung.

Zur besseren Planung melden Sie sich bitte an, telefonisch unter 0511 28000-480 oder per E-Mail an kerstin.hiller@drklvnds.de. Ihre Ansprechpartnerin vor Ort ist Kerstin Hiller, mobil erreichbar unter 0172 3795056.

09.06.2017 16:50. Alter: 73 days