Sie sind hier: Angebote / Aus- und Weiterbildung / Betriebssanitäter / Grundausbildung

Jörg Zacharias

Referent für Erste-Hilfe und Betriebssanitäter- ausbildung, Auslandshilfe

Erwinstraße 7
30175 Hannover

Telefon:
+49 511 28000-235

Telefax:
+49 511 28000-227

Kontaktformular

Grundausbildung für den betrieblichen Sanitätsdienst

Im Grundlehrgang für den betrieblichen Sanitätsdienst werden Kenntnisse und Fähigkeiten auf dem Gebiet der Ersten Hilfe und der Rettung Verletzter/Erkrankter vertieft und erweitert.

Die Lehrgangsdauer umfasst gemäß BGG 949 mindestens 63 Unterrichtsstunden zzgl. der Zeit für die Prüfung. Durch eine zielgruppenorientierte Gewichtung der einzelnen Themen wird die Ausbildung den praktischen Anforderungen und Möglichkeiten der Betriebssanitäter/-innen gerecht.

Teilnahmeberechtigt sind Mitarbeiter/-innen, deren letzte Erste-Hilfe-Ausbildung bzw. letztes Erste-Hilfe-Training nicht länger als zwei Jahre zurückliegt.

Folgende Inhalte werden in der Grundausbildung vermittelt:

  • Ablauf der Hilfeleistung
  • Anatomie und Physiologie von Bewusstsein, Atmung und Kreislauf
  • Maßnahmen bei Störungen der Vitalfunktionen
  • Beatmungshilfen, Sauerstoffgaben
  • Blutdruckmessung
  • Vertiefung und Übung der Herz-Lungen-Wiederbelebung
  • Herz-Lungen-Wiederbelebung bei Säuglingen und Kindern
  • Assistenz bei der Intubation
  • Vorbereitung einer Injektion oder Infusion
  • Maßnahmen bei Gefäßerkrankungen
  • Versorgung von bedrohlichen Blutungen, Anlegen von Verbänden
  • Schockbekämpfung
  • Hygiene und Desinfektion Maßnahmen bei thermischen Schäden
  • Anatomie des Knochenapparates
  • Maßnahmen bei Verletzungen von Knochen und Gelenken
  • Umgang mit Arzneimitteln
  • Maßnahmen bei Schädel-Hirn-Trauma, Polytrauma
  • Maßnahmen zur Rettung aus Gefahr, Trageübungen
  • Mithilfe bei pflegerischen Maßnahmen
  • Umgang mit psychiatrischen Notfällen
  • Übung an realistischen Fallbeispielen
  • Praktische und theoretische Erfolgskontrolle

Lehrgangstermine finden Sie in der rechten Spalte.