Zelck-Zeitung.jpg Foto: A. Zelck / DRKS
MeldungenMeldungen

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Presse & Medien
  3. Meldungen

Meldungen

Pressemitteilungen

Hier finden Sie eine Übersicht der letzten Pressemitteilungen aus dem Landesverband Niedersachsen. 

Verantwortlich ist die Abteilung Kommunikation.

Kostenlose DRK-Hotline.
Wir beraten Sie gerne.

08000 365 000

Infos für Sie kostenfrei
rund um die Uhr

140 Jugendliche verwandeln Einbeck in die Westernstadt Lafonanza

(13/2011) Landesforum des Jugendrotkreuzes vom 09. bis 11.09.2011 Circa 140 Jugendliche und junge Erwachsene aus Niedersachsen schlüpfen beim diesjährigen Landesforum (LaFo) des Jugendrotkreuzes (JRK) in die Rolle von Cowboys und Cowgirls und verwandeln Einbeck vom 9. bis 11. September 2011 in die Westernstadt "Lafonanza". Das kommende Wochenende steht für die jungen Leute ganz im Zeichen der alten Goldsucher und Westernhelden, während sie im Wettbewerb verschiedene Herausforderungen meistern müssen. Das Landesforum des Jugendrotkreuzes Niedersachsen findet bereits zum sechsten Mal als... Weiterlesen

13 Teilnehmer haben staatliche Abschlussprüfung zum Rettungsassistenten erfolgreich bestanden

(12/2011) DRK-Rettungsschule Goslar:Neue 3-jährige qualifizierte Ausbildung für Rettungsdienstpersonal  Am 6. Oktober 2008 fiel in der Rettungsschule des DRK-Landesverbandes Niedersachsen in Goslar  der Startschuss für ein Pilot-Projekt zur Ausbildung von Rettungsassistenten. Gestern nahmen 13 Auszubildende aus Niedersachsen, die an dem ersten Durchgang teilgenommen hatten, stolz ihre Abschlusszertifikate entgegen. Sie dürfen jetzt offiziell die Berufsbezeichnung „Rettungsassistent“ führen. Schulleiter Ralf Seebode erklärt das Besondere an diesem Projekt: „Die beteiligten... Weiterlesen

Landeswettbewerbe des Jugendrotkreuzes in Einbeck: Erste Hilfe, Spiel und Spaß: Jetzt sind die 12- bis 27-Jährigen dran

(11/2011) Prellungen und Beulen nach einem Verkehrsunfall oder Verbrühungen nach einem missglückten Kochversuch? Bei den Landeswettbewerben des Jugendrotkreuzes (JRK) zeigen Jugendliche und junge Erwachsene aus ganz Niedersachsen, was sie z. B. in Erster Hilfe draufhaben. Die Wettbewerbe der Altersstufen II (12 bis 16 Jahre) und III (16 bis 27 Jahre) finden vom 26. bis 28. August im Haus des Jugendrotkreuzes im Borntal in Einbeck statt. Elf Gruppen mit etwa 90 Jugendlichen und jungen Erwachsenen wetteifern um die besten Plätze. Alle Gruppen haben zuvor bereits die Wettbewerbe ihrer... Weiterlesen

Ehrenamts-Aktionswochen des Roten Kreuzes vom 20. August bis 4. September 2011 in Niedersachsen

Das Deutsche Rote Kreuz begrüßt, dass die Europäische Union das Jahr 2011 zum Europäischen Jahr der Freiwilligkeit ernannt hat. Der DRK-Landesverband Niedersachsen, viele seiner 48 Kreisverbände und fast 1.200 Ortsvereine möchten diese Initiative ausdrücklich unterstützen und veranstalten daher schwerpunktmäßig in der Zeit vom 20. August bis 4. September 2011 innerhalb Niedersachsens die DRK-Ehrenamts-Aktionswochen. Mitmachaktionen, Tage der offenen Tür und vieles mehr bieten Einblicke in die Arbeit des Roten Kreuzes vor Ort. Auch mit „Dankeschön-Veranstaltungen“ würdigt das DRK vielerorts... Weiterlesen

DRK-Landesverbandspräsident Horst Horrmann nimmt 15.000 Euro-Spende von Ricoh Deutschland für Japanhilfe entgegen

(09/2011) Der Präsident des DRK-Landesverbandes Niedersachsen, Horst Horrmann, hat heute für die Japanhilfe des Deutschen Roten Kreuzes einen Spendenscheck über 15.000 Euro von der RICOH DEUTSCHLAND GmbH (Ricoh Deutschland) mit Sitz in Hannover entgegengenommen. Horrmann dankte für diese außerordentliche Unterstützung der japanischen Bevölkerung, die gleich von mehreren schweren Katastrophen betroffen ist: „Erdbeben, Tsunami und Reaktorunfall in Japan haben immer noch immense Auswirkungen für Millionen von Menschen in den verwüsteten Gebieten. Erst Spenden wie diese ermöglichen die nötigen... Weiterlesen

Landeswettbewerbe des Jugendrotkreuzes in Einbeck: Erste Hilfe, Spiel und Spaß - Sechs- bis Zwölfjährige messen ihr Können

(08/2011) Kleinere Wunden, Schock oder Bewusstlosigkeit – bei den Landeswettbewerben des Jugendrotkreuzes (JRK) am kommenden Wochenende zeigen Kinder aus ganz Niedersachsen, was sie z. B. in Erster Hilfe draufhaben. Die Wettbewerbe finden vom 1. bis 3. Juli im Haus des Jugendrotkreuzes im Borntal in Einbeck statt. 10 Gruppen mit etwa 100 Kindern der Altersstufen 0 (6 bis 9 Jahre) und I (9 bis 12 Jahre) wetteifern um die besten Plätze. Alle Gruppen haben zuvor die Wettbewerbe ihrer Kreisverbände und Bezirke gewonnen. Die Zweitplatzierten der Stufe I aus dem DRK-Ortsverein Halvestorf... Weiterlesen

DRK Wolfsburg mit dem Einsatz auf der WM-Fanmeile zufrieden

WOLFSBURG -  Während in Berlin die Frauen des DFB gegen Kanada ihren Auftakt zur FIFA Frauen Fußballweltmeisterschaft spielten, waren bei der Liveübertragung des Spiels auf einer Großbildleinwand in Wolfsburg auf dem Hugo-Bork Platz die Sanitäterinnen und Sanitäter des DRK Wolfsburg im Einsatz. Lediglich zwei kleinere Schnittwunden versorgten die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer vor Ort. Bei guter Stimmung konnten so auch die DRK-Helfer das Spiel mit verfolgen. Am gestrigen Sonntag zum ersten WM-Spiel der Frauenfußballnationalmannschaft waren neun Sanitäter mit einem Krankenwagen und... Weiterlesen

DRK-Helfer aus Niedersachsen prüfen sich im DRK-Simulations- und Trainings-Zentrum

(07/2011) Leistungsabzeichen Sanitätsdienst OB Krankentransporte von EHEC-Patienten, Versorgung von Verletzten bei einer Massenkarambolage auf der A2, Evakuierung wegen Flutkatastrophe und Bombenräumung oder Sanitätsdienst im Fußballstadion – überall unterstützen ehrenamtliche Helfer der Bereitschaften des Roten Kreuzes. Ständiges Training ist dafür unablässig, Wettbewerbe und Prüfungen gehören auch dazu. Am 25. Juni stellen sich rund 40 Helferinnen und Helfer umfangreichen Prüfungsaufgaben im Simulations- und Trainings-Zentrum (SiTZ) des DRK-Landesverbandes Niedersachsen, um dort das... Weiterlesen

NEU: Weiterbildung zum Rettungsassistenten wird vom Arbeitsamt gefördert - Rettungsschule des Deutschen Roten Kreuzes in Goslar

(06/2011)  Seit Oktober 2010 darf die Rettungsschule in Goslar eine Weiterbildung zum Rettungsassistenten für gelernte Rettungssanitäter anbieten, die von der Bundesanstalt für Arbeit gefördert werden. Es handelt sich dabei um ein Förderprojekt zur Weiterbildung gering qualifizierter Mitarbeiter. Die Rettungsschule darf diese Maßnahme seitdem durchführen, weil sie mit dem Zertifikat „AZWV“ ausgezeichnet wurde, das für Anerkennungs- und Zulassungsverordnung – Weiterbildung steht. Der erste Kurs, bei dem sich 16 Rettungssanitäter aus dem DRK-Kreisverband Uelzen zu Rettungsassistenten... Weiterlesen

"Wo und wie können wir uns für Menschlichkeit engagieren" - DRK zeichnete heute in Hannover 51 Schulen als "Humanitäre Schule" aus

(05/2011) 51 Schulen mit insgesamt 1.500 Schülern beteiligten sich im Schuljahr 2010/2011 an der Kampagne „Humanitäre Schule“, die vom Jugendrotkreuz (JRK) des DRK-Landesverbandes Niedersachsen entwickelt wurde. Heute erhielten sie im Cinemaxx am Raschplatz in Hannover für ihren hervorragenden Einsatz im Rahmen einer Abschlussfeier das Zertifikat „Humanitäre Schule“ vom JRK überreicht. Rund 600 Teilnehmer kamen dafür nach Hannover, vor allem Schüler und Lehrkräfte, aber auch Repräsentanten aus Politik und Gesellschaft. Auch die Vizepräsidentin des DRK-Bundesverbandes in Berlin Donata... Weiterlesen

Seite 27 von 30.