Kontakt

DRK-Landesverband Niedersachsen e. V.

Erwinstr. 7
30175 Hannover

Telefonnummer:
0511 28000-0
Faxnummer:
0511 28000-177

Jetzt Mitglied werden
  • Katastrophenschutz wird ausgebautVertreter des DRK bei der offiziellen Übergabe von zusätzlichen Fahrzeugen und Ausstattung, die das Land Niedersachsen für den Ausbau des Katastrophenschutzes finanziert hat.

    Katastrophenschutz wird ausgebaut

    Vertreter des DRK bei der offiziellen Übergabe von zusätzlichen Fahrzeugen und Ausstattung, die das Land Niedersachsen für den Ausbau des Katastrophenschutzes finanziert hat.
  • Internationale BegegnungDRK-Landesverbandspräsident Hans Hartmann besucht den Wettbewerb des Jugendrotkreuzes im Rahmen der internationalen Begegnung in Einbeck. Weitere Infos hier.

    Internationale Begegnung

    DRK-Landesverbandspräsident Hans Hartmann besucht den Wettbewerb des Jugendrotkreuzes im Rahmen der internationalen Begegnung in Einbeck. Weitere Infos hier.
  • Neu: Landesbeirat KatastrophenschutzInnenminister Pistorius (Mitte) hat am 21. Juni die konstituierende Sitzung des neuen Landesbeirates Katastrophenschutz eröffnet. Den stv. Vorsitz haben Dr. Ralf Selbach vom DRK (3. v. l.) und Dr. Joachim Schwind vom Niedersächsischen Landkreistag übernommen.

    Neu: Landesbeirat Katastrophenschutz

    Innenminister Pistorius (Mitte) hat am 21. Juni die konstituierende Sitzung des neuen Landesbeirates Katastrophenschutz eröffnet. Den stv. Vorsitz haben Dr. Ralf Selbach vom DRK (3. v. l.) und Dr. Joachim Schwind vom Niedersächsischen Landkreistag übernommen.
  • Jugendrotkreuz auf der IdeenExpo 2017Landesverbandspräsident Hans Hartmann besucht das JRK-Team auf der IdeenExpo. Weitere Infos hier.

    Jugendrotkreuz auf der IdeenExpo 2017

    Landesverbandspräsident Hans Hartmann besucht das JRK-Team auf der IdeenExpo. Weitere Infos hier.
  • Zertifizierungsfeier Humanitäre SchuleWeitere Infos hier.

    Zertifizierungsfeier Humanitäre Schule

    Weitere Infos hier.
  • Gratis-Kaffee zum WeltrotkreuztagUnter dem Motto „Kein kalter Kaffee“ schenkten der DRK-Landesverband Niedersachsen und die DRK-Schwesternschaft Clementinenhaus in Hannovers City Kaffee aus. Weitere Infos hier.

    Gratis-Kaffee zum Weltrotkreuztag

    Unter dem Motto „Kein kalter Kaffee“ schenkten der DRK-Landesverband Niedersachsen und die DRK-Schwesternschaft Clementinenhaus in Hannovers City Kaffee aus. Weitere Infos hier.
  • Das DRK ist weltweit in der Auslandshilfe aktivIn über 50 Ländern hilft das DRK Menschen, wie etwa in Syrien.Erfahren Sie mehr über unsere Internationale Hilfe. Helfen Sie durch Ihre Spende. (Foto: Caroline Haga / IFRK)

    Das DRK ist weltweit in der Auslandshilfe aktiv

    In über 50 Ländern hilft das DRK Menschen, wie etwa in Syrien.
    Erfahren Sie mehr über unsere Internationale Hilfe. Helfen Sie durch Ihre Spende. (Foto: Caroline Haga / IFRK)

AED suchen und gewinnen!

AED ist die Abkürzung für "Automatisierter Externer Defibrillator". Es ist ein Gerät, das im Notfall Leben rettet, weil es bei Herz-Kreislauf-Stillstand den "Schock für's Leben" abgibt. Die Bedienung ist ganz einfach, denn das Gerät sagt an, was zu tun ist. Diese Defibrillatoren hängen an öffentlich zugänglichen Plätzen. Wenn Sie einen AED finden, egal wo sie in Niedersachsen unterwegs sind, dann:

Machen Sie ein Foto vom AED und teilen Sie uns den Standort sowie Ihre Kontaktdaten mit per WhatsApp oder E-Mail: 0162 6657517 oder aed-suche[at]drklvnds[dot]de
Einsendeschluss: 10. September 2017

Unter allen Einsendern (mit vollständigen und korrekten Angaben) verlosen wir u. a. ein Wellness-Wochenende für zwei Personen in Bad Pyrmont, ADAC-Fahrsicherheitstrainings, freien Eintritt für die Autostadt Wolfsburg, Powerbank und Erste-Hilfe-Taschen für unterwegs.
Machen Sie mit. Die Suche lohnt sich!

NDR-Aktionswoche zur Ersten Hilfe

Erste Hilfe geht uns alle an: DAS! rettet Leben
Unter diesem Motto stellte die NDR-Sendung DAS! vom 31. Juli bis zum 4. August 2017 die Erste Hilfe ins Zentrum ihrer Berichterstattung. Auch beim DRK in Cuxhaven wurde dafür ein Beitrag zur Nutzung von Defibrillatoren gedreht. Und in Gifhorn wurde der DRK-Rettungsdienst eine Nacht bei seinem Einsatz begleitet. Nähere Infos zur Aktionswoche hier: http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/das/Erste-Hilfe-geht-uns-alle-an-DAS-rettet-Leben,lebensretter236.html

Infos

18.08.2017 13:29
DRK-Landesverband Niedersachsen hat Defibrillatoren-Suche als Gewinnspiel gestartet
(19/2017) Im Vorfeld des Welt-Erst-Hilfe-Tages, der dieses Jahr am 9. September stattfindet, hat der DRK-Landesverband Niedersachsen ein Gewinnspiel gestartet, um die Bevölkerung für die Nutzung von...
17.08.2017 14:24
Niedersächsisches Innenministerium und DRK-Rettungsschule überreichen den ersten 30 Notfallsanitätern aus ganz Niedersachsen ihre Berufsurkunde
(18/2017) Am 26. August 2017 erhalten die ersten 30 Notfallsanitäter zum Abschluss ihrer Ausbildung ihre Berufsurkunde aus den Händen von Dr. Alexander Götz vom Niedersächsischen Innenministerium...
08.08.2017 14:14
Landeswettbewerbe des Jugendrotkreuzes in Einbeck: „Vom Ich zum Du zum Wir“
(17/2017) Ob stabile Seitenlage, Verbände anlegen oder Notruf absetzen - bei den Landeswettbewerben des Jugendrotkreuzes (JRK) an diesem Wochenende zeigen Kinder aus ganz Niedersachsen, was sie z....
03.08.2017 13:05
Ministerpräsident Stephan Weil besucht Simulations- und Trainingszentrum der DRK-Rettungsschule in Hannover
(16/2017) Am 11. August 2017 möchte sich Ministerpräsident Stephan Weil einen Eindruck von den umfangreichen Trainings- und Ausbildungsmöglichkeiten des Simulations- und Trainingszentrum der...
26.07.2017 15:25
Dauerregen: Alarmwarnung für das DRK in Niedersachsen – rund 6.500 Helfer stehen für den Einsatz bereit
(15/2017) Heute Nachmittag hat der DRK-Landesverband Niedersachsen wegen des anhaltenden Dauerregens und der Hochwasserlage insbesondere in Südniedersachsen für die rund 6.500 ehrenamtlichen...