Kontakt

DRK-Landesverband Niedersachsen e. V.

Erwinstr. 7
30175 Hannover

Telefonnummer:
0511 28000-0
Faxnummer:
0511 28000-177

Jetzt Mitglied werden
  • Sommerfest in Flüchtlings-Notunterkunft Oststadtkrankenhaus HannoverBezirksbürgermeister Henning Hofmann und DRK-Fabi-Leiterin Jana Hama-Tschawisch eröffneten mit Sabine Träber und Elisabeth Drechsler vom Team der Unterkunft das Sommerfest. Weitere Infos hier. Foto: Kudravzev

    Sommerfest in Flüchtlings-Notunterkunft Oststadtkrankenhaus Hannover

    Bezirksbürgermeister Henning Hofmann und DRK-Fabi-Leiterin Jana Hama-Tschawisch eröffneten mit Sabine Träber und Elisabeth Drechsler vom Team der Unterkunft das Sommerfest. Weitere Infos hier. Foto: Kudravzev
  • Sommerfest des MinisterpräsidentenStephan Weil würdigt junge Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren. Hier mit Vertreterinnen und Vertretern des Jugendrotkreuzes. Alexander Jankowski, Corinna Dähn, Christian Kundel, MP Stephan Weil, Danny Wilms, Dominik von Sierakowski und David Ruhmland (v.l.n.r.)

    Sommerfest des Ministerpräsidenten

    Stephan Weil würdigt junge Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren. Hier mit Vertreterinnen und Vertretern des Jugendrotkreuzes. Alexander Jankowski, Corinna Dähn, Christian Kundel, MP Stephan Weil, Danny Wilms, Dominik von Sierakowski und David Ruhmland (v.l.n.r.)
  • "Ihr seid ein Vorbild für eure Generation"mit diesen Worten lobte der Präsident Hans Hartmann das Engagement der rund 2.000 Schülerinnen und Schüler an 56 niedersächsischen Schulen, die in diesem Schuljahr an der Kampagne „Humanitäre Schule“ teilgenommen haben. Weitere Infos hier.

    "Ihr seid ein Vorbild für eure Generation"

    mit diesen Worten lobte der Präsident Hans Hartmann das Engagement der rund 2.000 Schülerinnen und Schüler an 56 niedersächsischen Schulen, die in diesem Schuljahr an der Kampagne „Humanitäre Schule“ teilgenommen haben. Weitere Infos hier.
  • Pilotprojekt „Kids for Life“ gestartet70 Schülerinnen und Schüler drei 7. Klassen an der Renata Realschule in Hildesheim üben nach einer Einweisung durch Erste-Hilfe-Ausbilder des DRK die Herz-Lungen-Wiederbelebung. Weitere Infos hier.

    Pilotprojekt „Kids for Life“ gestartet

    70 Schülerinnen und Schüler drei 7. Klassen an der Renata Realschule in Hildesheim üben nach einer Einweisung durch Erste-Hilfe-Ausbilder des DRK die Herz-Lungen-Wiederbelebung. Weitere Infos hier.
  • B2run in HannoverAuch in diesem Jahr ist wieder ein Team des DRK-Landesverbandes Niedersachsen beim B2run rund um den hannoverschen Maschsee an den Start gegangen.

    B2run in Hannover

    Auch in diesem Jahr ist wieder ein Team des DRK-Landesverbandes Niedersachsen beim B2run rund um den hannoverschen Maschsee an den Start gegangen.
  • Kein kalter Kaffee – Bundesweite DRK-Aktion auch am Hauptbahnhof HannoverPräsident Hans Hartmann, Vizepräsidentin Sabine Schipplick, Vorstand Sebastian Voß und Hans-Martin Grigoleit, der das Haus des Jugendrotkreuzes in Einbeck leitet, schenkten gemeinsam Kaffee aus (v.r.n.l.). Weitere Infos hier...

    Kein kalter Kaffee – Bundesweite DRK-Aktion auch am Hauptbahnhof Hannover

    Präsident Hans Hartmann, Vizepräsidentin Sabine Schipplick, Vorstand Sebastian Voß und Hans-Martin Grigoleit, der das Haus des Jugendrotkreuzes in Einbeck leitet, schenkten gemeinsam Kaffee aus (v.r.n.l.). Weitere Infos hier...
  • Zukunftstag beim DRK23 Schülerinnen und Schüler konnten am Zukunftstag beim DRK in Hannover Einblicke in die Arbeit des Rettungsdienstes und in Pflegeberufe gewinnen.

    Zukunftstag beim DRK

    23 Schülerinnen und Schüler konnten am Zukunftstag beim DRK in Hannover Einblicke in die Arbeit des Rettungsdienstes und in Pflegeberufe gewinnen.
  • Ministerpräsident Stephan Weil und Klaus Allofs in Notunterkunft Ehra-LessienVon links nach rechts: DRK-Vizepräsident Dr. Pantazis, DRK-Vorstände Gifhorn Pietrantoni und Klauert, Ministerpräsident Weil und VfL-Geschäftsführer Allofs danken ehrenamtlich Engagierten in der Flüchtlingsarbeit.

    Ministerpräsident Stephan Weil und Klaus Allofs in Notunterkunft Ehra-Lessien

    Von links nach rechts: DRK-Vizepräsident Dr. Pantazis, DRK-Vorstände Gifhorn Pietrantoni und Klauert, Ministerpräsident Weil und VfL-Geschäftsführer Allofs danken ehrenamtlich Engagierten in der Flüchtlingsarbeit.
  • Das DRK ist weltweit in der Auslandshilfe aktivIn über 50 Ländern hilft das DRK Menschen, wie etwa in Syrien.Erfahren Sie mehr über unsere Internationale Hilfe. Helfen Sie durch Ihre Spende. (Foto: Caroline Haga / IFRK)

    Das DRK ist weltweit in der Auslandshilfe aktiv

    In über 50 Ländern hilft das DRK Menschen, wie etwa in Syrien.
    Erfahren Sie mehr über unsere Internationale Hilfe. Helfen Sie durch Ihre Spende. (Foto: Caroline Haga / IFRK)

Flüchtlingshilfe

Sie möchten die Flüchtlingshilfe unterstützen?

Hier finden Sie die Ansprechpartner für die Flüchtlingsarbeit im Bereich des DRK-Landesverbandes Niedersachsen.

Sie können uns auch mit einer Spende unterstützen:

Norddeutsche Landesbank Hannover, BIC: NOLADE2HXXX
IBAN: DE40250500000101405405, Stichwort: Flüchtlingsarbeit

Infos

01.07.2016 15:52
Sommerfest im Oststadtkrankenhaus: Ein Fest der Begegnung, des Kennenlernens und der Integration
(14/2016) Am Mittwoch, dem 6. Juli um 15 Uhr lädt das Deutsche Rote Kreuz im Oststadtkrankenhaus zum Sommerfest für Familien ein. Wir freuen uns auch auf Flüchtlingsfamilien aus acht weiteren...
10.06.2016 16:18
„Ihr seid ein Vorbild für eure Generation“ - Jugendrotkreuz hat heute 56 niedersächsische Schulen als „Humanitäre Schule“ ausgezeichnet
(13/2016) „Ihr seid ein Vorbild für eure Generation“, mit diesen Worten lobte der Präsident des DRK-Landesverbandes Niedersachsen Hans Hartmann das Engagement der rund 2.000 Schülerinnen und Schüler...
03.06.2016 15:12
Medieneinladung: Jugendrotkreuz zeichnet am 10. Juni 56 niedersächsische Schulen als „Humanitäre Schule“ aus. - Ein wichtiges Thema: Flüchtlingshilfe
(12/2016) Soziales Engagement zeigen, Verantwortung übernehmen und sich mit dem Humanitären Völkerrecht auseinandersetzen - all das haben rund 2.000 Schülerinnen und Schüler aus 56 niedersächsischen...
26.05.2016 12:17
Noch Plätze frei: Erste Hilfe für Vorschulkids in DRK-Familienbildungsstätte Hannover
(11/2016) Erste Hilfe rettet Leben. Doch die Scheu, Erste Hilfe zu leisten, kostet oft wertvolle lebensrettende Minuten. Daher ist es umso wichtiger, bereits Kinder an dieses Thema heranzuführen....
25.05.2016 10:16
Start: Pilotprojekt „Kids for Life“ von DRK und MHH – Schulung Wiederbelebung in 7. Klassen/Schirmherrschaft Kultusministerin - 2. Juni Renata Realschule Hildesheim
(10/2016) Bereits 2014 hatte die Kultusministerkonferenz die Empfehlung gegeben, dass alle Schülerinnen und Schüler der 7. Jahrgangsstufe in den lebensrettenden Maßnahmen der Wiederbelebung...