Kontakt

DRK-Landesverband Niedersachsen e. V.

Erwinstr. 7
30175 Hannover

Telefonnummer:
0511 28000-0
Faxnummer:
0511 28000-177

Jetzt Mitglied werden
  • Innenminister Pistorius besucht DRK-Notunterkunft SchwanewedeBeim Rundgang durch die Einrichtung ist der Minister zu Gast in der Kinderbetreuung, die gerade Karneval feiert und spielerisch die ersten deutschen Sätze vermittelt. Weitere Infos hier.

    Innenminister Pistorius besucht DRK-Notunterkunft Schwanewede

    Beim Rundgang durch die Einrichtung ist der Minister zu Gast in der Kinderbetreuung, die gerade Karneval feiert und spielerisch die ersten deutschen Sätze vermittelt. Weitere Infos hier.
  • Das DRK ist weltweit in der Auslandshilfe aktivIn über 50 Ländern hilft das DRK Menschen, wie etwa in Syrien.Erfahren Sie mehr über unsere Internationale Hilfe. Helfen Sie durch Ihre Spende. (Foto: Caroline Haga / IFRK)

    Das DRK ist weltweit in der Auslandshilfe aktiv

    In über 50 Ländern hilft das DRK Menschen, wie etwa in Syrien.
    Erfahren Sie mehr über unsere Internationale Hilfe. Helfen Sie durch Ihre Spende. (Foto: Caroline Haga / IFRK)
  • Aktuelles zum Rettungsdienst - 150 Experten tagen in DRK-Rettungsschule in GoslarNeue gesetzliche Rahmenbedingungen für die Vergabe des Rettungsdienstes und die Umsetzung des Notfallsanitätergesetzes standen u. a. im Fokus der diesjährigen Dreikönigstagung. Dr. Schwind (Bild), stellvertretender Hauptgeschäftsführer des Niedersächsischen Landkreistags, ging auf die Entwicklung des Zustroms der Flüchtlinge, den Demografietrend und Fachkräftemangel ein. Weitere Infos hier

    Aktuelles zum Rettungsdienst - 150 Experten tagen in DRK-Rettungsschule in Goslar

    Neue gesetzliche Rahmenbedingungen für die Vergabe des Rettungsdienstes und die Umsetzung des Notfallsanitätergesetzes standen u. a. im Fokus der diesjährigen Dreikönigstagung. Dr. Schwind (Bild), stellvertretender Hauptgeschäftsführer des Niedersächsischen Landkreistags, ging auf die Entwicklung des Zustroms der Flüchtlinge, den Demografietrend und Fachkräftemangel ein. Weitere Infos hier
  • JRK Winsen holt Sieg nach Niedersachsen!Beim Bundeswettbewerb des Jugendrotkreuzes erzielte das Team aus Winsen/Luhe (Kreisverband ) den ersten Platz. In fünf verschiedenen Disziplinen haben die Jugendrotkreuzler überzeugt. Auf dem Bild: Bezirksleiter Jan Brüggemann, Merle Klein(11), Fidan Ataykaya(11), Annalena Jaeger (11), Gruppenleiterin Susanne Brüggemann und davor Hannah Diedrich(12), Jessica Ndofula (11).

    JRK Winsen holt Sieg nach Niedersachsen!

    Beim Bundeswettbewerb des Jugendrotkreuzes erzielte das Team aus Winsen/Luhe (Kreisverband ) den ersten Platz. In fünf verschiedenen Disziplinen haben die Jugendrotkreuzler überzeugt. Auf dem Bild: Bezirksleiter Jan Brüggemann, Merle Klein(11), Fidan Ataykaya(11), Annalena Jaeger (11), Gruppenleiterin Susanne Brüggemann und davor Hannah Diedrich(12), Jessica Ndofula (11).
  • Sozialministerin Cornelia Rundt besucht Flüchtlinge in Bad FallingbostelWeitere Infos zur DRK-Notunterkunft im Camp I in Bad Fallingbostel hier

    Sozialministerin Cornelia Rundt besucht Flüchtlinge in Bad Fallingbostel

    Weitere Infos zur DRK-Notunterkunft im Camp I in Bad Fallingbostel hier
  • Johann Bünting-Stiftung spendet 10.000 Euro für DRK-FlüchtlingshilfeJRK-Landesleitung nimmt symbolischen Scheck entgegen: Hans-Werner Beckmann, Frank Wietjes (Johann Bünting Stiftung), Bettina Grawe, Doris de Wall (Johann Bünting Stiftung) und Sören Siegel (v.l.n.r.).

    Johann Bünting-Stiftung spendet 10.000 Euro für DRK-Flüchtlingshilfe

    JRK-Landesleitung nimmt symbolischen Scheck entgegen: Hans-Werner Beckmann, Frank Wietjes (Johann Bünting Stiftung), Bettina Grawe, Doris de Wall (Johann Bünting Stiftung) und Sören Siegel (v.l.n.r.).
  • Was ist eigentlich Humanitäres Völkerrecht? Wie lässt es sich effektiv durchsetzen? Und wer haftet später, wenn es zu Verstößen kommt? Dies sind nur einige Fragen, mit denen sich die Teilnehmer der diesjährigen Tagung beschäftigten. Weitere Infos hier.

    Was ist eigentlich Humanitäres Völkerrecht?

    Wie lässt es sich effektiv durchsetzen? Und wer haftet später, wenn es zu Verstößen kommt? Dies sind nur einige Fragen, mit denen sich die Teilnehmer der diesjährigen Tagung beschäftigten. Weitere Infos hier.
  • DRK-Präsident Dr. Rudolf Seiters besucht Notunterkunft in SchwanewedeDas DRK informierte am 22.09.2015 auf Pressekonferenz und mit Führung durch die Notunterkunft über die Flüchtlingsarbeit des DRK und die Flüchtlingsbetreuung in Schwanewede.

    DRK-Präsident Dr. Rudolf Seiters besucht Notunterkunft in Schwanewede

    Das DRK informierte am 22.09.2015 auf Pressekonferenz und mit Führung durch die Notunterkunft über die Flüchtlingsarbeit des DRK und die Flüchtlingsbetreuung in Schwanewede.
  • Neue Notunterkünfte in Niedersachsen werden vom DRK betreutDRK-Vertreter bei der Ortsbegehung der Lützow-Kaserne in Schwanewede. Weitere Infos zu den neuen Notunterkünften.

    Neue Notunterkünfte in Niedersachsen werden vom DRK betreut

    DRK-Vertreter bei der Ortsbegehung der Lützow-Kaserne in Schwanewede. Weitere Infos zu den neuen Notunterkünften.

Aktuelles

DRK-Notunterkünfte für Flüchtlinge in Niedersachsen

Sie möchten helfen?

Hier finden Sie die Ansprechpartner für die Flüchtlingsarbeit im Bereich des DRK-Landesverbandes Niedersachsen.

Sie können uns auch mit einer Spende unterstützen:

Norddeutsche Landesbank Hannover, BIC: NOLADE2HXXX
IBAN: DE40250500000101405405, Stichwort: Flüchtlingsarbeit

Zukunftstag beim DRK!

Helfen, retten, pflegen - für einen Tag in die Welt der sozialen Berufe beim Roten Kreuz reinschnuppern. Das bietet das DRK in Hannover am 28. April Schülern im Alter von 11 bis 16 Jahren an. Sie können Pflegeberufe im Krankenhaus Clementinenhaus oder im Altenpflegeheim Warburghof kennenlernen. Was die Arbeit im Rettungsdienst ausmacht, zeigen und erklären unsere Experten im Simulations- und Trainingszentrum in Misburg, wo auch ein Erste-Hilfe-Training geboten wird. Jeder Schüler lernt dieses Zentrum kennen und zusätzlich entweder das Krankenhaus oder das Altenpflegeheim.

Anmeldungen bitte über die zentrale DRK-Infonummer:
08000 365 000
info[at]beratungszentrum.drk-nds[dot]de 
Derzeit ist nur die Anmeldung auf die Warteliste möglich.

Infos

08.02.2016 13:55
Zahlen – Daten – Fakten - Notunterkunft für Flüchtlinge in Lützow-Kaserne Schwanewede
Das Niedersächsische Ministerium für Inneres und Sport hat am 4. September 2015 den DRK-Landesverband Niedersachsen mit der Einrichtung und dem Betrieb von Notunterkünften für Flüchtlinge in...
25.01.2016 13:19
DRK-Seniorenzentrum Warburghof: Bewohnerbefragung 2015 bestätigt hohe Zufriedenheit
(02/2016) "Wir freuen uns sehr über das Vertrauen und Lob, dass uns die Bewohner unseres Seniorenzentrums am Warburghof 2015 ausgesprochen haben. Es ist für uns ein Ansporn, auch 2016 diesem...
04.01.2016 11:34
6. und 7. Januar 2016: 150 Experten diskutieren Aktuelles zum Rettungsdienst in der DRK-Rettungsschule in Goslar
Hannover, 4. Januar 2016 (01/2016) Am 6. und 7. Januar kommen rund 120 Fachleute - unter anderem aus Ministerien, Behörden und Verbänden - sowie Vertreter der DRK-Rettungsdienste zur traditionellen...
14.11.2015 16:46
Flüchtlingshilfe: „Besonderes Potenzial des DRK ist Verknüpfung von Hilfsorganisation und Wohlfahrtsverband, von Ehrenamt und Hauptamt“ - Mitgliederversammlung DRK-Landesverband Niedersachsen
(26/2015) Auf der 68. Landesversammlung, der Mitgliederversammlung des DRK-Landesverbandes Niedersachsen, die heute in der Niedersachsenhalle im HCC in Hannover stattfand, waren die Themen...
12.11.2015 16:19
14.11.: Flüchtlingshilfe und Pflege - Schwerpunktthemen auf Mitgliederversammlung
(25/2015) Schwerpunktthemen der diesjährigen Mitgliederversammlung des DRK-Landesverbandes Niedersachsen am 14. November 2015 werden die Themen Flüchtlingshilfe und Pflege, insbesondere das...
26.10.2015 12:32
DRK-Notunterkunft für Flüchtlinge in Camp I Bad Fallingbostel
Zahlen - Daten - Fakten Das Niedersächsische Ministerium für Inneres und Sport hat am 4. September den DRK-Landesverband Niedersachsen mit der Einrichtung und dem Betrieb von Notunterkünften für...
19.10.2015 14:57
Sozialministerin Rundt besucht am 26. Oktober DRK-Notunterkunft für Flüchtlinge in Bad Fallingbostel
(23/2015) Am 26. Oktober 2015 wird die Niedersächsische Sozialministerin Cornelia Rundt die DRK-Notunterkunft für Flüchtlinge im Camp Bad Fallingbostel I besuchen, um sich vor Ort ein Bild von der...
02.10.2015 12:39
3.500 ehrenamtliche DRK-Kräfte bisher in Niedersachsens Notunterkünften im Einsatz - „Wir bitten die Arbeitgeber dringend um Unterstützung durch weitere Freistellung unserer ehrenamtlichen Helfer“
(22/2015) "Wir danken den Arbeitgebern, dass sie bisher so verständnisvoll unsere DRK-Helferinnen und -Helfer für ihren ehrenamtlichen Einsatz freigestellt haben. Ohne den immensen Einsatz von...
22.09.2015 11:16
Notunterkunft für Flüchtlinge in Lützow-Kaserne Schwanewede
Zahlen - Daten - Fakten 22. September 2015 Das Niedersächsische Ministerium für Inneres und Sport hat am 4. September den DRK-Landesverband Niedersachsen mit der Einrichtung und dem Betrieb von...