freizeitangebote-header.jpg Foto: M. Eram / DRK e.V.
Freizeitangebote für Menschen mit BehinderungenFrei-Zeit-Angebote für Menschen mit Behinderung

Frei-Zeit-Angebote für Menschen mit Behinderungen

Betreutes Reisen

Betreutes Reisen

Reisen und Urlaub sind wichtige Dinge im Leben.
Aber für Menschen mit Behinderung ist das Reisen oft schwer.
Manchmal kommen sie nicht überall hin.
Sie können nicht jedes Ziel erreichen.
Dabei kann es viele Probleme geben.
Das betreute Reisen vom Deutschen Roten Kreuz kann helfen.
Dabei reisen Sie mit einem Begleiter.
Der Begleiter hat eine besondere Ausbildung.
So kommen Sie gut und sicher an Ihr Ziel.
Und Sie haben viel mehr Möglichkeiten.
Dieses Angebot bietet eine Entlastung.
Für behinderte Menschen und für die ganze Familie.
Sie können Spaß haben und erleben tolle Reisen und Ausflüge.

Kostenlose DRK-Hotline.
Wir beraten Sie gerne.

08000 365 000

Infos für Sie kostenfrei
rund um die Uhr

Angebotsseiten

Ferien-Frei-Zeit

Kinder und Jugendliche können bei der Ferien-Frei-Zeit mitmachen.
Es ist ein besonderes Angebot für behinderte Kinder.
Dabei werden in den Ferien Gruppen-Fahrten gemacht.
Die Kinder und Jugendlichen werden betreut von Mitarbeitern und Helfern.

Andere Frei-Zeit-Angebote

Das Deutsche Rote Kreuz hat viele Frei-Zeit-Häuser.
Hier gibt es auch große Gruppen-Räume.
Dort finden Veranstaltungen statt.
Und wir bieten verschiedene Ausflüge an.
So können sich Menschen mit Behinderung gut beschäftigen.
Sie können bei uns zum Beispiel auch Sport machen oder malen.

Tages(förder)stätten

Die Tagesförderstätten sind teilstationäre Einrichtungen im Sinne des § 13 SGB XII zum Erwerb praktischer Kenntnisse. Sie unterstützen Menschen mit Behinderungen durch tagesstrukturierende Maßnahmen im körperlichen, sprachlichen, lebenspraktischen und gestalterischen Bereich. Eine möglichst autonome Lebensführung soll damit aufrechterhalten oder wiederhergestellt werden. Darüber hinaus fördern sie die Weiterentwicklung der Persönlichkeit im sozialen, musischen und kreativen Bereich.

Wie geht es weiter?

Geben Sie bitte Ihre Postleitzahl oder Ihren Ortsnamen in das Suchfeld, siehe oben, ein und gelangen so zu Ihrem zuständigen Ansprechpartner vor Ort.