Zelck-Zeitung.jpg Foto: A. Zelck / DRKS
MeldungenMeldungen

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Presse & Medien
  3. Meldungen

Meldungen

Pressemitteilungen

Hier finden Sie eine Übersicht der letzten Pressemitteilungen aus dem Landesverband Niedersachsen. 

Verantwortlich ist die Abteilung Kommunikation.

Kostenlose DRK-Hotline.
Wir beraten Sie gerne.

08000 365 000

Infos für Sie kostenfrei
rund um die Uhr

Landesforum des Jugendrotkreuzes vom 10. bis 12.09.2010: 150 Jugendliche verwandeln Einbeck in ein Märchenland

(15/2010) Vom 10. bis 12. September 2010 wird es im und um das Haus des Jugendrotkreuzes (JRK), Borntal in Einbeck märchenhaft: Prinzessin „Lafofee“ wurde mit einem Fluch belegt: „ …So soll ihr nun beim Märchenlesen der Fehler passieren, immer an fünfter Stelle die Fünf zu platzieren…“ Deshalb schlüpfen rund 150 Jugendliche und junge Erwachsene aus ganz Niedersachsen in Märchenfiguren, um in der Nacht von Freitag auf Samstag diesen Fluch zu brechen. Das Landesforum (LaFo) des Jugendrotkreuzes Niedersachsen findet bereits zum 5. Mal in der Form eines Nachtorientierungslaufes statt. So werden... Weiterlesen

Erste Hilfe, Spiel und Spaß mit den 12- bis 27-Jährigen: Landeswettbewerbe des Jugendrotkreuzes in Hannover-Misburg und Einbeck

(13/2010) Verbrennungen nach einem missglückten Grillfest oder eine blutende Platzwunde am Kopf? Bei den Landeswettbewerben des Jugendrotkreuzes (JRK) zeigen Kinder und Jugendliche aus ganz Niedersachsen, was sie z. B. in Erster Hilfe draufhaben. Die Wettbewerbe der Altersstufen II (12 bis 16 Jahre) und III (16 bis 27 Jahre) finden vom 13. bis 15. August im Haus des Jugendrotkreuzes im Borntal in Einbeck statt. Zehn Gruppen mit etwa 80 Kindern und Jugendlichen wetteifern um die besten Plätze. Alle Gruppen haben zuvor bereits die Wettbewerbe ihrer Kreisverbände und Bezirke gewonnen. Die... Weiterlesen

Ahoi! – „Piratensommer“ für 250 Kinder und Jugendliche aus Niedersachsen - Landeszeltlager des Jugendrotkreuzes vom 25. 07 bis 01. 08. am Parksee Lohne/Isernhagen

(12/2010) 250 „Seeräuber“ im Alter von sechs bis 20 Jahren machen vom
25. Juli bis 1. August den Parksee Lohne in Isernhagen bei Hannover „unsicher“. Das Jugendrotkreuz (JRK) des DRK-Landesverbandes Niedersachsen veranstaltet dort ein Ferien-Zeltlager, wo sich alles rund um das Thema „Piraten“ dreht. 22 JRK-Gruppen aus dem Landesverbandsgebiet reisen dafür an. Auch das Piratenhandwerk will gelernt sein. Deswegen gibt es eine Woche lang unterschiedlichste Workshops für die „jungen Eroberer der Meere“: Da wird das passende Seeräuber-Outfit hergestellt, Schatztruhen und Säbel gebastelt, Flöße... Weiterlesen

Neuer Landesgeschäftsführer im DRK-Landesverband Niedersachsen: Dr. Ralf Selbach

(11/2010) Dr. Ralf Selbach ist seit heute neuer Landesgeschäftsführer des DRK-Landesverbandes Niedersachsen e. V. Mit den Worten „Sie dürfen stolz auf das sein, was Sie als DRK erreicht haben – lassen Sie uns gemeinschaftlich die Herausforderungen der Zukunft für die Arbeit des DRK in Niedersachsen angehen: einheitlich, strategisch, zukunftsorientiert“, stellte er sich heute den rund 90 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Geschäftsstelle in der Erwinstraße 7 vor. Der 47-jährige Manager bringt umfangreiche Kenntnisse und Erfahrungen u. a. im Gesundheits- und Sozialwesen mit: Seinen... Weiterlesen

Niederländisches Rotes Kreuz trainierte gestern den Ernstfall im DRK-Simulations- und Trainings-Zentrum (SiTZ) in Misburg

(10/2010) Wasserdampf quillt aus der Motorhaube eines zerbeulten PKWs, Maschinengeräusche dröhnen in einer Ecke, eine Frau jammert vor Schmerzen, eine andere redet unter Schock verwirrt vor sich hin, später ertönt ein Martinshorn. – Helfer der Realistischen Unfalldarstellung des DRK-Regionsverbandes Hannover, Holger Rathjens, der das SiTZ betreut, und Nikita Aranovski von der ehrenamtlichen Fachdienstbereitschaft (FDB)* des DRK-Landesverbandes Niedersachsen aus Hannover-Misburg waren am Samstag wieder voll in Aktion. Denn eine 39-köpfige Delegation des Niederländischen Roten Kreuzes aus... Weiterlesen

Wohnungsbrand, Verkehrsunfall, Stromstoß, Sturz vom Baugerüst - Niederländisches Rotes Kreuz trainiert am 19. Juni im DRK-Simulations- und Trainings-Zentrum/Misburg

(09/2010) Am 19. Juni 2010 nutzt eine 39-köpfige Delegation des Niederländischen Roten Kreuzes aus Zwolle die einmalige Übungsanlage des bundesweit größten DRK-Simulations- und Trainings-Zentrums (SiTZ) in Hannover-Misburg, Buchholzer Str. 76, um unterschiedlichste Rettungsszenarien unter äußerst realistischen Bedingungen zu trainieren. Nach einem Wohnungsbrand müssen Personen mit Brandverletzungen versorgt werden. In einer Werkstatt erleidet ein Arbeiter einen Stromstoß, ein anderer gerät mit der Hand in eine Maschine, ein dritter stürzt aus großer Höhe vom Gerüst. Bei einem Verkehrsunfall... Weiterlesen

„Helfen macht glücklich“ - Heute hat der DRK-Landesverband Niedersachsen in Hannover 42 Schulen aus Niedersachsen als „Humanitäre Schule“ ausgezeichnet

(08/2010) „Helfen macht glücklich, weil anderen Glück gegeben wird. Besonders deutlich wurde Ihnen das sicherlich in Ihrem eigenen humanitären Projekt“, sprach Generaloberin Sabine Schipplick (Präsidentin des Verbandes der Schwesternschaften vom DRK) zu den rund 600 Schülerinnen und Schülern sowie Lehrkräften aus 42 niedersächsischen Schulen, die heute im Cinemaxx am Raschplatz vom Jugendrotkreuz (JRK) des DRK-Landesverbandes Niedersachsen die Auszeichnung „Humanitäre Schule“ erhielten. „Sie haben Ihr Umfeld verändert. Sie haben es besser, glücklicher und menschlicher gemacht“, lobte die... Weiterlesen

"Euer Einsatz ist vorbildlich!" - 11. Juni 2010: DRK-Landesverband Niedersachsen zeichnet 42 Schulen als „Humanitäre Schule“ aus

(07/2010)  „Euer Einsatz und humanitäres Engagement ist vorbildlich“, lobt Horst Horrmann, Präsident des DRK-Landesverbandes Niedersachsen, die jungen Menschen aus 42 niedersächsischen Schulen, die am 11. Juni 2010 vom Jugendrotkreuz (JRK) des Landesverbandes im Cinemaxx am Raschplatz in Hannover mit dem Zertifikat „Humanitäre Schule“ ausgezeichnet werden. Spenden sammeln für ein neues Kinderhospiz, die Nienburger Tafel oder die Erdbebenopfer auf Haiti, Aufbau einer Schulpartnerschaft mit Litembo in Tansania und „jobben für Lima“… Die Liste der humanitären Projekte, die die Schulen auf die... Weiterlesen

Rettungsschule feiert Jubiläum - 25 Jahre Qualität im Rettungsdienst

(06/2010) Die DRK-Rettungsschule feiert in diesem Jahr 25-jähriges Jubiläum in den an der Kösliner Straße errichteten Schulungsräumen in Goslar. Seit 1985 werden hier Spezialisten für den Rettungsdienst trainiert. Alleine im Jahr 2009 wurden mehr als 2.300 Teilnehmer aus- oder weitergebildet. Dazu gehören neben Rettungssanitätern, Rettungsassistenten und  Lehrrettungsassistenten auch Rettungswachenleiter, Leitstellendisponenten, Notärzte und Leitende Notärzte. Neben 5 hauptberuflichen Lehrkräften sorgen ca. 20 weitere Fachdozenten in dem 2000m² großem Lehrgebäude und in In-House-Seminaren... Weiterlesen

DRK-Wettbewerb "Mitglieder werben Mitglieder" - Preisverleihung in Hannover

(05/2010) Gestern überreichte Horst Horrmann, Präsident des DRK-Landesverbandes Niedersachsen, in Hannover vier niedersächsischen Ortsvereinen des Roten Kreuzes – den Gewinnern des Wettbewerbs „Mitglieder werben Mitglieder“ – ihren Preis. Den Wettbewerb hatte der Landesverband 2009 zum zweiten Mal veranstaltet, 111 DRK-Ortsvereine aus 18 Kreisverbänden beteiligten sich diesmal daran. Horrmann hob hervor, dass der bekannte demografische Faktor auch die Mitgliederentwicklung des Roten Kreuzes betrifft und betonte die Wichtigkeit der Gewinnung neuer Mitglieder, um die Vielfalt der sozialen und... Weiterlesen

Seite 29 von 30.